Das Boxset des Kaisers 🏯🎎
Das Boxset des Kaisers 🏯🎎
Das Boxset des Kaisers 🏯🎎
Das Boxset des Kaisers 🏯🎎
Das Boxset des Kaisers 🏯🎎
Das Boxset des Kaisers 🏯🎎

Das Boxset des Kaisers 🏯🎎

Normaler Preis CHF 305.00 Sonderpreis CHF 249.90
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine Box für Liebhaber von absoluter Qualität, ohne Kompromisse. 

Dieses Geschenkset enthält:

  • Single Origin Ceremonial Matcha (40 Gramm)
  • Matcha Imperial Grade TSUYU (40 Gramm)
  • Matcha Imperial Grade YUMENO (40 Gramm)
  • Traditionelle handgefertigte Schale: Katakuchi (Ausguss) ODER Chawan (ohne Ausguss)
  • Bambusbesen mit Patina
  • Traditioneller "Chasaku"-Löffel aus gealtertem Bambus
  • Schneebesenhalter aus Keramik
  • Schwarze Edition Geschenkbox 🖤

Oder für das Trio der Imperial Grade Matchas:

  • YAMANO Imperial Grade Matcha (40 Gramm)
  • Matcha Imperial Grade TSUYU (40 Gramm)
  • Matcha Imperial Grade YUMENO (40 Gramm)


Sie werden die Freude haben, in dieser Schachtel 3 Matchas von außergewöhnlicher Qualität zu entdecken:

Yumeno - eine exquisite Kombination der wertvollsten alten Sorten mit einem reichhaltigen, aber unglaublich weichen Geschmack. Die gerippte Samttextur und das zarte Bouquet bringen das Aroma des ersten Frühlingsgrüns.

Tsuyu - genießen Sie die Noten von warmem Mais, frischem Reis und Frühlingsblumen, die durch eine einzigartige Verarbeitungsmethode erreicht werden, die von der Herstellerfamilie seit Generationen geheim gehalten wird.

Yamano - eine hochgelegene Sorte für diejenigen, die einen eher herben Geschmack mögen. Er hat angenehm leichte Bitternoten, die echte Matcha-Kenner schätzen werden.

Oder unser Ceremonial Grade Single Origin - 2020 - Ein zeremonieller Matcha von seltener Qualität: eine perfekt ausbalancierte aromatische Stärke mit ausgeprägten Kräuternoten, eine cremige Textur mit reichlich Schaum, eine leuchtend smaragdgrüne Farbe, ein Duft, in dem Umami bereits spürbar ist.

Die traditionellen Katakuchi- und Chawan-Schalen sind handgefertigt und haben daher ein einzigartiges Design. Ihr Design wurde speziell für die Zubereitung von Matcha entwickelt. Mit der Katakuchi (Ausgießer-Schale) können Sie sogar mehrere Tees auf einmal aufbrühen, bevor Sie sie Ihren Gästen in Ihren Lieblingstassen servieren.

Der handgefertigte Bambusbesen ist auch das unverzichtbare Werkzeug, um einen Matcha-Tee nach allen Regeln der Kunst zuzubereiten und einen feinen und glatten Schaum zu erzeugen.

Der "Chasaku"-Löffel aus patiniertem Bambus, handgefertigt, um Ihren Matcha-Tee perfekt zu dosieren.

Der Keramikständer, der es Ihnen ermöglicht, Ihren Schneebesen zu pflegen und mit Stolz in Ihrer Küche zu präsentieren.

Dieses Set ist für den wahren Matcha-Kenner!

Für diejenigen, die es wirklich brauchen, ist eine Expresslieferung möglich!

Sie haben ein Last-Minute-Geschenk zu verschenken? 🙃


 Umami : Vollständig. Seltene Weichheit.

  Textur : Cremig-wolkig (Partikelgröße: < 20µm)

  Farbe : Smaragdgrün


Sie brauchen nicht einmal Milch. Die unvergleichliche Weichheit des Imperial Grade Matchas ist so beschaffen, dass er sich besonders gut für eine Zubereitung auf Wasserbasis eignet. Entdecken Sie Ihr Morgenritual neu - und Matcha!

Sein sehr feines Aromaprofil wird am besten von den Rezeptoren in der Mitte und hinten auf Ihrer Zunge wahrgenommen. Die Umami-Noten, seine Rundheit und pflanzliche Frische kommen ungefiltert zum Vorschein, denken Sie daran, wenn Sie ihn probieren 😊.

  • Für einen "Usucha"-Matcha, d.h. den gebräuchlichsten, benötigen Sie 2 g Matcha (einen halben "vollen Löffel"). Geben Sie das Pulver in eine saubere, trockene Schüssel und fügen Sie die gleiche Menge Wasser hinzu wie die Matcha-Menge: ein paar Tropfen reichen aus. Streichen Sie mit dem Bambusbesen in kreisenden Bewegungen an den Seiten der Schüssel entlang über den Matcha und das Wasser, um die Klumpen aufzubrechen und eine dicke Creme zu erhalten. Sie können bereits die pflanzlichen Aromen nutzen, die in diesem Stadium freigesetzt werden 🤤. Geben Sie dann 150 ml 70 Grad heißes Wasser hinzu und schlagen Sie mit dem Bambusbesen weiter, bis ein feiner, zarter Schaum entsteht. Für diesen Schritt ist es ratsam, von links nach rechts ganz gerade und sehr energisch zu schlagen, und nicht mit kreisenden Bewegungen.
  • Für einen Koïcha (kräftiger und cremiger Matcha) benötigen Sie 4 Gramm Matcha und 50 ml Wasser. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie beim Usucha.
  • Um Wasser mit genau 70 Grad 💦 zu erhalten, mischen Sie ein wenig kaltes Wasser mit kochendem Wasser: 1 Teil kaltes Wasser mit 2 Teilen kochendem Wasser sollte die perfekte Temperatur ergeben.
  • Die Wassertemperatur sollte 80 Grad nicht überschreiten, da der Matcha sonst Bitterkeit entwickelt. Sie sollten seine wertvollen Nährstoffe und seinen feinen Geschmack nicht kochen!

Seien Sie vorsichtig beim Transport eines geöffneten Glases! Wir raten Ihnen, ihn sehr vorsichtig in Ihre Tasche / Ihren Koffer zu legen, damit Sie das Matcha-Pulver im Inneren des Glases nicht schütteln. Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass das Pulver in den Bereich zwischen dem Glas und dem Deckel fällt und dann beim Öffnen des Glases das Pulver austreten kann, was besonders unglücklich wäre.

Wie wählen Sie Ihren Matcha aus?

Es gibt 3 Anhaltspunkte, anhand derer Sie die Qualität eines Matcha leicht erraten können:

  • Die Farbe: Sie muss hell und leuchtend sein. Wenn der Matcha eine smaragdgrüne Farbe hat, bedeutet das, dass er mit Sorgfalt gelagert und transportiert wurde, ohne Kontakt mit Sauerstoff und Tageslicht, so dass der Tee alle seine Eigenschaften behalten hat. Wenn Matcha eine dunkelgelbe oder schmutzige Farbe hat, bedeutet dies, dass es sich nicht um reinen Matcha handelt oder dass er seine Eigenschaften durch die Interaktion mit Sauerstoff oder Sonnenlicht verloren hat. Füllen Sie deshalb den Matcha nach dem Kauf niemals in ein durchsichtiges Glas und lagern Sie ihn an einem trockenen und dunklen Ort.

 

  • Der Duft: Er muss angenehm, weich und gleichzeitig sättigend sein. Wenn Matcha wie trockenes Heu mit Noten von Bitterkeit / Algen (fischig) oder Jasmin (wie chinesische Grün- und Weißtees) riecht, dann hat diese Sorte nichts mit echtem Matcha zu tun oder er hat seine Eigenschaften während der Verarbeitung oder Lagerung verloren.
  • Geschmack: Der Geschmack eines guten Matcha ist süß und leicht. Er sollte auf keinen Fall nach Fisch oder Seetang schmecken! Der Geschmack von Matcha hängt stark von der Sorte und der Jahreszeit ab, in der er geerntet wird. Die Ernte im Mai hat einen tieferen, reicheren Geschmack und ein weicheres Aroma und enthält den höchsten Anteil an Antioxidantien und Chlorophyll. Wird er später als im Juli geerntet, kann Matcha bitter sein und weniger Vitamine und Mineralien enthalten als frühe Sorten.

Lieferung :

Kostenlose Lieferung für Bestellungen über 69 CHF.
Versand in 1 Werktag, dann Lieferung in 48h in der Schweiz.
Alle unsere Pakete sind versichert, so dass Sie sicher sein können, Ihre Bestellung zu erhalten.
Wir versenden nur frisch gemahlenen Matcha, um die beste Qualität zu garantieren, und arbeiten auf einer Just-in-time-Basis mit Japan. Wenn also die Nachfrage hoch ist, kann es sein, dass Sie 2-3 Tage länger auf die nächste Lieferung aus Kyoto warten müssen, da wir keinen Matcha zweiter Qualität versenden. Wir werden Sie bei Bedarf per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

      Unser Tee ist zu 100 % garantiert. Wir haben absolutes Vertrauen in die Qualität der Produkte, die wir Ihnen anbieten. Matcha Botanicals ist ein Team von leidenschaftlichen Menschen, die nur eines im Sinn haben: Produkte zu verkaufen, auf die wir stolz sind. Es handelt sich um sorgfältig ausgewählte Sorten, die von unseren Produzenten und mit unserem Teemeister ausgearbeitet und studiert wurden. Der Anbau- und Herstellungsprozess ist Gegenstand unserer vollen Aufmerksamkeit, denn wir sind die ersten Verbraucher unserer Produkte und ständig auf der Suche nach dem Besten. 💯

      Als Spezialist für traditionellen japanischen Matcha vertreiben wir ausschließlich Matcha von ebenso leidenschaftlichen Familienbetrieben, die alle Mitglieder der Japan Tea Association sind und seit dem 18. Jahrhundert traditionellen japanischen Matcha produzieren.

      Jahrhundert. Ihre Produktionsmethoden basieren auf Qualitätsstandards, die denen von "BIO"-Matcha weit überlegen sind, ein einfacher Vergleich einer einzigen Tasse zwischen einem handelsüblichen "BIO"-Matcha und denen von den von uns angebotenen Plantagen spricht für sich!

      Für unsere Produzenten macht es keinen Sinn, einen hohen Preis für ein Bio-Siegel zu zahlen, das eine geringere Qualität als die tatsächliche Qualität ihrer Produkte garantiert und gleichzeitig ihre Kosten erhöht. Die Produktion wird regelmäßig analysiert, um die Qualität genauso streng zu garantieren wie bei einem traditionellen Bio-Matcha. 🌳

      Nach der Ernte werden die Blätter gewaschen und gedämpft, um ihre Aromen einzufrieren. Der Dampf bildet einen Schutzfilm um das Blatt, wodurch es seine Eigenschaften beibehält. Anschließend werden sie in großen Netzen mit Heißluft getrocknet und gelagert.

      Weniger als 30 Tage bevor sie in Ihrer Tasse landen, werden die Blätter gemahlen und dann per Schiff und Zug 🚞 nach Europa verschifft, was eine unvergleichliche Frische und eine vorbildliche Klimabilanz garantiert 🌈.
      Übrigens ist der Anbau einer Teepflanze so, als würde man alle 5 Jahre einen jungen Baum pflanzen.

       Umami : Vollständig. Seltene Weichheit.

        Textur : Cremig-wolkig (Partikelgröße: < 20µm)

        Farbe : Smaragdgrün


      Sie brauchen nicht einmal Milch. Die unvergleichliche Weichheit des Imperial Grade Matchas ist so beschaffen, dass er sich besonders gut für eine Zubereitung auf Wasserbasis eignet. Entdecken Sie Ihr Morgenritual neu - und Matcha!

      Sein sehr feines Aromaprofil wird am besten von den Rezeptoren in der Mitte und hinten auf Ihrer Zunge wahrgenommen. Die Umami-Noten, seine Rundheit und pflanzliche Frische kommen ungefiltert zum Vorschein, denken Sie daran, wenn Sie ihn probieren 😊.

      • Für einen "Usucha"-Matcha, d.h. den gebräuchlichsten, benötigen Sie 2 g Matcha (einen halben "vollen Löffel"). Geben Sie das Pulver in eine saubere, trockene Schüssel und fügen Sie die gleiche Menge Wasser hinzu wie die Matcha-Menge: ein paar Tropfen reichen aus. Streichen Sie mit dem Bambusbesen in kreisenden Bewegungen an den Seiten der Schüssel entlang über den Matcha und das Wasser, um die Klumpen aufzubrechen und eine dicke Creme zu erhalten. Sie können bereits die pflanzlichen Aromen nutzen, die in diesem Stadium freigesetzt werden 🤤. Geben Sie dann 150 ml 70 Grad heißes Wasser hinzu und schlagen Sie mit dem Bambusbesen weiter, bis ein feiner, zarter Schaum entsteht. Für diesen Schritt ist es ratsam, von links nach rechts ganz gerade und sehr energisch zu schlagen, und nicht mit kreisenden Bewegungen.
      • Für einen Koïcha (kräftiger und cremiger Matcha) benötigen Sie 4 Gramm Matcha und 50 ml Wasser. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie beim Usucha.
      • Um Wasser mit genau 70 Grad 💦 zu erhalten, mischen Sie ein wenig kaltes Wasser mit kochendem Wasser: 1 Teil kaltes Wasser mit 2 Teilen kochendem Wasser sollte die perfekte Temperatur ergeben.
      • Die Wassertemperatur sollte 80 Grad nicht überschreiten, da der Matcha sonst Bitterkeit entwickelt. Sie sollten seine wertvollen Nährstoffe und seinen feinen Geschmack nicht kochen!

      Seien Sie vorsichtig beim Transport eines geöffneten Glases! Wir raten Ihnen, ihn sehr vorsichtig in Ihre Tasche / Ihren Koffer zu legen, damit Sie das Matcha-Pulver im Inneren des Glases nicht schütteln. Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass das Pulver in den Bereich zwischen dem Glas und dem Deckel fällt und dann beim Öffnen des Glases das Pulver austreten kann, was besonders unglücklich wäre.

      Wie wählen Sie Ihren Matcha aus?

      Es gibt 3 Anhaltspunkte, anhand derer Sie die Qualität eines Matcha leicht erraten können:

      • Die Farbe: Sie muss hell und leuchtend sein. Wenn der Matcha eine smaragdgrüne Farbe hat, bedeutet das, dass er mit Sorgfalt gelagert und transportiert wurde, ohne Kontakt mit Sauerstoff und Tageslicht, so dass der Tee alle seine Eigenschaften behalten hat. Wenn Matcha eine dunkelgelbe oder schmutzige Farbe hat, bedeutet dies, dass es sich nicht um reinen Matcha handelt oder dass er seine Eigenschaften durch die Interaktion mit Sauerstoff oder Sonnenlicht verloren hat. Füllen Sie deshalb den Matcha nach dem Kauf niemals in ein durchsichtiges Glas und lagern Sie ihn an einem trockenen und dunklen Ort.

       

      • Der Duft: Er muss angenehm, weich und gleichzeitig sättigend sein. Wenn Matcha wie trockenes Heu mit Noten von Bitterkeit / Algen (fischig) oder Jasmin (wie chinesische Grün- und Weißtees) riecht, dann hat diese Sorte nichts mit echtem Matcha zu tun oder er hat seine Eigenschaften während der Verarbeitung oder Lagerung verloren.
      • Geschmack: Der Geschmack eines guten Matcha ist süß und leicht. Er sollte auf keinen Fall nach Fisch oder Seetang schmecken! Der Geschmack von Matcha hängt stark von der Sorte und der Jahreszeit ab, in der er geerntet wird. Die Ernte im Mai hat einen tieferen, reicheren Geschmack und ein weicheres Aroma und enthält den höchsten Anteil an Antioxidantien und Chlorophyll. Wird er später als im Juli geerntet, kann Matcha bitter sein und weniger Vitamine und Mineralien enthalten als frühe Sorten.

      Lieferung :

      Kostenlose Lieferung für Bestellungen über 69 CHF.
      Versand in 1 Werktag, dann Lieferung in 48h in der Schweiz.
      Alle unsere Pakete sind versichert, so dass Sie sicher sein können, Ihre Bestellung zu erhalten.
      Wir versenden nur frisch gemahlenen Matcha, um die beste Qualität zu garantieren, und arbeiten auf einer Just-in-time-Basis mit Japan. Wenn also die Nachfrage hoch ist, kann es sein, dass Sie 2-3 Tage länger auf die nächste Lieferung aus Kyoto warten müssen, da wir keinen Matcha zweiter Qualität versenden. Wir werden Sie bei Bedarf per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

          Unser Tee ist zu 100 % garantiert. Wir haben absolutes Vertrauen in die Qualität der Produkte, die wir Ihnen anbieten. Matcha Botanicals ist ein Team von leidenschaftlichen Menschen, die nur eines im Sinn haben: Produkte zu verkaufen, auf die wir stolz sind. Es handelt sich um sorgfältig ausgewählte Sorten, die von unseren Produzenten und mit unserem Teemeister ausgearbeitet und studiert wurden. Der Anbau- und Herstellungsprozess ist Gegenstand unserer vollen Aufmerksamkeit, denn wir sind die ersten Verbraucher unserer Produkte und ständig auf der Suche nach dem Besten. 💯

          Als Spezialist für traditionellen japanischen Matcha vertreiben wir ausschließlich Matcha von ebenso leidenschaftlichen Familienbetrieben, die alle Mitglieder der Japan Tea Association sind und seit dem 18. Jahrhundert traditionellen japanischen Matcha produzieren.

          Jahrhundert. Ihre Produktionsmethoden basieren auf Qualitätsstandards, die denen von "BIO"-Matcha weit überlegen sind, ein einfacher Vergleich einer einzigen Tasse zwischen einem handelsüblichen "BIO"-Matcha und denen von den von uns angebotenen Plantagen spricht für sich!

          Für unsere Produzenten macht es keinen Sinn, einen hohen Preis für ein Bio-Siegel zu zahlen, das eine geringere Qualität als die tatsächliche Qualität ihrer Produkte garantiert und gleichzeitig ihre Kosten erhöht. Die Produktion wird regelmäßig analysiert, um die Qualität genauso streng zu garantieren wie bei einem traditionellen Bio-Matcha. 🌳

          Nach der Ernte werden die Blätter gewaschen und gedämpft, um ihre Aromen einzufrieren. Der Dampf bildet einen Schutzfilm um das Blatt, wodurch es seine Eigenschaften beibehält. Anschließend werden sie in großen Netzen mit Heißluft getrocknet und gelagert.

          Weniger als 30 Tage bevor sie in Ihrer Tasse landen, werden die Blätter gemahlen und dann per Schiff und Zug 🚞 nach Europa verschifft, was eine unvergleichliche Frische und eine vorbildliche Klimabilanz garantiert 🌈.
          Übrigens ist der Anbau einer Teepflanze so, als würde man alle 5 Jahre einen jungen Baum pflanzen.

          Wie bereiten Sie Ihren Matcha zu?

          Rein, mit Wasser

          Die traditionelle Zubereitung, auch "Ceremonial" genannt, passt wunderbar zu Grüntee-Matchas: 

          • 2 g Matcha in eine Schüssel sieben (2 g = 1/2 Teelöffel) 

          • Gießen Sie ein paar Tropfen kaltes Wasser 

          • Lösen Sie den Matcha mit dem Bambusbesen durch kreisende Bewegungen gegen die Schüsselwände zu einer feinen und homogenen Paste auf.

          • Gießen Sie 150 ml heißes Wasser bei ca. 75 ° in die Zubereitung und schlagen Sie dabei in einer geraden Linie mit dem Schneebesen, so dass ein schöner Schaum entsteht. 

          • Genießen Sie den belebenden Geschmack und die cremige Textur Ihres Matchas!

          Matcha Latte

          • Bereiten Sie eine Matcha-"Basis" zu, indem Sie die ersten drei Punkte des zeremoniellen Matcha-Rezepts befolgen 

          • Erhitzen Sie 150 ml Milch und schlagen Sie sie mit einem Milchaufschäumer auf (hervorragend mit Hafer-, Mandel- oder Kokosmilch) 

          • Wenn Sie süße Getränke bevorzugen, geben Sie Honig oder Zucker in die heiße Milch. 

          • Gießen Sie die Milch und den Schaum in Ihren Matcha und verquirlen Sie alles weiter mit dem Milchaufschäumer. 

          • Wenn Sie ein kaltes Getränk wünschen, erhitzen Sie die Milch nicht. Sie können auch Eiswürfel hinzufügen.

          Matcha bowl

          Für zwei Personen :

          • 3 Bananen, geschält und in Stücke geschnitten, einfrieren.

          • Die gefrorenen Bananen mit 100 ml Kokosmilch mixen, bis eine glatte Konsistenz entsteht.

          • Geben Sie 4 g Matcha-Pulver in den Mixer.

          • Füllen Sie die Smoothies in Schüsseln und dekorieren Sie sie mit Granola, Beeren / Früchten der Saison, Nüssen oder Schokolade

          • Ihr schnelles und gesundes Frühstück ist fertig!